Produkt

Unsere Eier aus Bodenhaltung werden von glücklichen Hühner gelegt, die ihr Leben bei uns am Hof mit ihren Artgenossen genießen. Hochwertiges Futter, klares Quellwasser und die frische Bergluft sind wichtige Faktoren, die für uns selbstverständlich für das qualitative Hochberg-Ei sind.

Wann machen wir was - unser Wochenplan:
Element2 Element 4 Element 8 Element1 Element 4
 
Slider
 
 

  

Das Einsammeln der frischen Eier ist an keine fixe Uhrzeit gebunden, da die Hühner die Eier je nach Lust und Laune legen können. Im Normalfall legen die Hennen die Eier jedoch vormittags - bis ca. 11 Uhr ist also bereits das volle tägliche Legevolumen der Henne ausgeschöpft.

Wie gehts dann weiter?

Die Eier rollen unter der Henne ab, sodass jederzeit ein neues Ei gelegt werden kann.

Die Sortiermaschine erledigt die Sortierung je nach Größe.
Es kommt ganz drauf an, wie schwer das Ei ist.
So wiegt ein Ei der Größe S unter 53 g und ein XL-Ei ca. 73 bis 90 g.

Aufgrund des Futters und auch des frischen Trinkwassers aus unserer eigenen Quelle, welches unsere Hühner täglich bekommen, sind die Eier besonders schmackhaft. 

Täglich werden knapp 1.100 Eier von unseren Hühnern gelegt. Da kann es schon mal vorkommen, dass beim Einsammeln (oder vielleicht bereits davor) ein Ei beschädigt wird. 20-30 Eier täglich sind Brucheier und werden hauptsächlich von Josefa weiterverarbeitet. Daraus zaubert sie herrlich duftende Kuchen, welche am liebsten sofort verspeist werden.

Slider